Als Favorit hinzufügen
 

VilBelMonte 2020

Freitag, 3. April 2020
- FÄLLT LEIDER AUS - 

Aufgrund der aktuellen Lage kann eine Anreise des Chores nicht erfolgen.
Wir bitten um Verständnis.

 

Cantori della Resurrezione

Auf dem Weg Richtung Ostern

 

Der sardische Chor „Cantori della Resurrezione“ aus Porto Torres ist auf Konzertreise in Deutschland und nimmt Sie zur Einstimmung auf die Karwoche mit auf eine musikalische Reise durch Werke der antiken sowie zeitgenössischen Polyphonie. Lassen Sie sich von gregorianischen Gesängen in italienischer, lateinischer und sardischer Sprache verzaubern.
 

https://it-it.facebook.com/cantoridellaresurrezione

Sonntag, 19. April 2020, 18.00 Uhr
- FÄLLT LEIDER AUS -

 

Das Instrument der Könige
trifft die Königin der Instrumente

 

Unter diesem Titel spielen Markus Bebek, Solotrompeter des Frankfurter Opern- und Museumsorchesters, und Frank Hoffmann, Organist an der Frankfurter Heiliggeist- und der Festeburgkirche, Werke des englischen Barock von Georg Friedrich Händel, John Stanley, Jeremiah Clarke sowie Werke von Komponisten der Romantik.

 

Eintritt: frei (um eine Spende zur Deckung der Konzertkosten wird gebeten)


www.fhmusic.de

 

 

 

Mittwoch, 13. Mai 2020, 19.00 Uhr

 

Operngala

 

Die „Operngala“ mit Studierenden der Gesangsklasse Prof. Thomas Heyer von der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main hat schon Tradition und wird vom stetig wachsenden Publikum regelrecht herbeigesehnt. Die jungen, außergewöhnlichen Stimmen begeistern erneut mit Arien von Verdi, Mozart, Puccini u.a. und werden von Herrn Prof. Heyer äußerst lehrreich und unterhaltsam präsentiert. Am Klavier ist wieder Herr Hedayet Djeddikar zu erleben.

 

Eintritt: frei (um eine Spende für weitere Konzerte wird gebeten)


www.thomasheyer.com/schuler.html

 

 

 

Sonntag, 28. Juni 2020, 18.00 Uhr

 

Bad Vilbeler Kammerorchester

Streicher Plus

 

Das Bad Vilbeler Kammerorchester spielt beliebte Stücke für Streichorchester des 20. Jahrhunderts, die alle tonal gebunden sind, also außerhalb des kompositorischen Mainstream liegen: Von der mystischen Anrufung des Heiligen Silouan von Arvo Pärt über Béla Bartók und Ralph Vaugham Williams bis zu Alexander Glasunow, der den Streichern ein Saxophon beigesellt.
Edward Elgar lässt ein Streichquartett als „Solist“ aus dem Streicherensemble heraustreten.

 

Mitwirkende:

Eliot Quartett

Altsaxophon: Stefan Weilmünster

 

Leitung: Klaus Albert Bauer

 

Eintritt: 14,00 Euro / ermäßigt 8,00 Euro

 

Vorverkauf:

Kartenbüro Bad Vilbel

Klaus-Havensteinweg 1

 

Kartenkiosk Herbert

Marktplatz 2-4, Bad Vilbel

 

Happy Shop

Otto-Fricke-Str. 18

Bad Vilbel-Heilsberg


www.bvko.org

 

 

 

Freitag, 21. August 2020, 19.00 Uhr

 

Kammermusikensemble Laubenheim (KAMEL)

Eine Reise um die Welt

 

Das Kammermusikensemble Laubenheim (KAMEL), ein junges Streichorchester aus Musikstudenten und Mitgliedern renommierter Jugendorchester, präsentiert bekannte und weniger bekannte Werke von Komponisten nahezu aller Kontinente. Vertreter der japanischen, australischen und amerikanischen Kultur stehen dabei der europäischen „klassischen“ Musik gegenüber und sorgen für ein kulturell höchst abwechslungsreiches Konzerterlebnis.

 

Klarinette: Ivan Petrov

 

Eintritt: frei (um eine Spende zur Deckung der Konzertkosten wird gebeten)


www.kammermusikensemble-laubenheim.de

 

 

 

Sonntag, 20. September 2020, 18.00 Uhr

 

Sound of Spirit

Folk, Film, Fantasy & Gospelmelodien

 

In Irland und den schottischen Highlands ist die Magie der Sagen und Märchen bis heute lebendig. Sie gibt den Liedern eine ganz besondere Kraft und Tiefe, wie in „Tir na nOg“ von den Celtic Woman, „Mair’s Wedding“ aus „Brave Heart“ und „All Souls Night“ von Loreena McKennitt. Es werden aber auch von mittelalterlichen Klängen und Texten inspirierte Balladen von „Triskilian“, „Faun“ und aus „Herr der Ringe“ sowie einige Gospels und Spirituals zu hören
sein.

 

Eintritt: frei (um eine Spende zur Deckung der Konzertkosten wird gebeten)

 


www.sound-of-spirit-frankfurt.de

 

 

 

Sonntag, 18. Oktober 2020, 18.00 Uhr

 

Come Let Us Sing!

 

„Wir wollen mit unserer Freude am Singen anstecken“, so das Motto des Chores N-Joy aus Niederwalgern unter der Leitung von Matthias Heuser. Das Repertoire reicht von schwungvollen, mitreißenden Gospels über internationale Chorarrangements und Balladen bis zu Popsongs, sowie eigene Texte und Interpretationen. Im Vordergrund steht dabei immer die Freude an der Musik und am Singen.

 

Eintritt: frei (um eine Spende zur Förderung der Chorarbeit wird gebeten)

 

 

www.niederwalgern-joy.de

 

 

 

Sonntag, 8. November 2020, 18.00 Uhr

 

Encantada

55 Minuten-Konzert zum November

 

Das mehrfach ausgezeichnete Frauenensemble Encantada lädt ein, dem tristen November mit Musik, die innehalten lässt und den Herbst in all seinen Facetten beleuchtet, etwas nachzuspüren. Im Zentrum des Konzertes steht der
„Song of the Universal“ von Ola Gjeilo für Frauenchor und Streichorchester, der die allumfassende Schönheit der Schöpfung in wunderbaren filmmusikalischen Klangteppichen einfängt.

 

Mitwirkende:

Bach Orchester, Siegen

Klavier: Peter Scholl

 

Gesamtleitung Kristin Kanutz

 

Eintritt: 12,00 Euro / ermäßigt 6,00 Euro

 

Vorverkauf:

Kartenkisok Herbert

Marktplatz 2-4

Bad Vilbel

 

Happy Shop

Otto-Fricke-Str. 18

Bad Vilbel-Heilsberg

 


www.frauenensemble-encantada.de

 

 

 

 

Samstag, 12. Dezember 2020, 18.00 Uhr

 

Bad Vilbeler Kammerorchester
Martin Lücker, Orgel

 

Die Königin der Instrumente

 

Im Zentrum des Jahresabschlusskonzertes steht diesmal die Orgel mit einem Werk des in Liechtenstein geborenen Josef Gabriel Rheinberger.

 

Rheinberger war Hofkapellmeister des bayerischen Königs Ludwig II und gehörte zu den gefragtesten Komponisten seiner Zeit.

 

Der Frankfurter Organist Martin Lücker – einer der renommiertesten Vertreter
seines Fachs – lässt Rheinbergers Orgelsymphonie F-Dur erklingen,

 

Leitung: Klaus Albert Bauer

 

Eintritt: 14,00 Euro / ermäßigt 8,00 Euro

 

Vorverkauf:

Kartenbüro Bad Vilbel

Klaus-Havensteinweg 1

 

Kartenkiosk Herbert

Marktplatz 2-4, Bad Vilbel

 

Happy Shop

Otto-Fricke-Str. 18

Bad Vilbel-Heilsberg


www.bvko.org

 

 

 

Es freut uns sehr, dass die Fangemeinde unserer Konzerte von Jahr zu Jahr wächst.

Wenn auch Ihnen unsere Konzerte gefallen, empfehlen Sie uns bitte weiter!

 

Sie können auch den Förderkreis Kirchenmusik der Ev. Heilig-Geist-Gemeinde e.V. mit Ihrer Mitgliedschaft (Jahresbeitrag für Einzelpersonen 40,00 Euro, für Familien 60,00 Euro) oder einer Spende Ihres Ermessens unterstützen und somit unsere Konzerte finanziell fördern. Die Anmeldung hierzu finden sie am Ende unseres VilBelMonte-Flyers. Sie können sich die Erklärung aber auch gerne direkt ausdrucken:  

 

Beitrittserklärung Förderkreis

 

und an folgende Adresse senden:

 

Förderkreis für Kirchenmusik Bad Vilbel - Heilsberg e.V.

Helene Scheibach

c/o Gemeindebüro

Am Kreuz 2
61118 Bad Vilbel

 

 

Wenn Sie Fragen zu unseren Konzerten haben oder einmal bei uns auftreten möchten, kontaktieren Sie bitte  Frau Christine Neumann, über das Gemeindebüro 06101 86130.

 

Ebenfalls können Sie uns eine E-Mail schicken an . Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

 

Für unseren Newsletter melden Sie sich an unter  .