Als Favorit hinzufügen
 

Evangelische Kindertagesstätte "Vogelnest"

Frau Mirjam Liese (Leitung)

Fröbelstraße 3
61118 Bad Vilbel OT Heilsberg

Telefon 06101 85733
Telefax 06101 986786

E-Mail E-Mail:

In unserer Kita Vogelnest sind in vier Gruppen jeden Montag bis Freitag insgesamt 100 Kinder wie zu Hause.

Wir verstehen unsere Kita nicht nur als einen Ort behütender Aufbewahrung, auch nicht als ein Instrument für isoliertes Lern- und Leistungstraining, sondern neben der Familie einen ergänzenden Lebensraum der die persönliche und lebensgeschichtliche Situation der Kinder berücksichtigt.

Durch gezielte Maßnahmen (z. B.: Projekttage, Einzelbetreuung, Vorleseaktionen, Schulkind-Unterrichtseinheiten ...) steht die Förderung der Kinder im Vordergrund. Unsere Kita nimmt alle Kinder mit ihren Stärken und Schwächen an und ist sehr bemüht auf ein gutes soziales und christliches Miteinander in den Gruppen. Jedes Kind hat feste Gruppenerzieherinnen als Bezugspersonen, welche immer im regen Kontakt mit den Eltern stehen.

 

 

Angebote


Nach dem Konzept der halboffenen Gruppenarbeit arbeiten wir situationsorientiert. Im Kita-Alltag können alle Kinder neben dem geschützten Rahmen der eigenen Gruppe auch gruppenübergreifende Angebote, bzw. Räumlichkeiten in der Freispielphase wahrnehmen.
In dieser Zeit stehen die Spielflure, Turnraum, Intensivräume und der Garten zur Verfügung. Viele Angebote unserer Einrichtung sind verbunden mit christlichen Inhalten so z.B. das Erntedankfest, St. Martin, Krippenspiel und auch der Schulanfangs-Gottesdienst, wozu immer alle Eltern und die Gemeinde eingeladen sind.
Außerdem erfreuen sich Kinder & Eltern je nach Jahreszeit am Sommerfest, Laternenumzug, Frühlingsumzug.


Angebote, die die Kinder reich an Erfahrungen werden lassen sind neben vielen Festen:
  • Besuche von Gottesdiensten
  • Begegnungen mit Menschen aus dem Altenzentrum Heilsberg
  • Projekttage
  • Waldtage
  • wöchentliche Turnstunden
  • Schulstürmer-Unterricht
  • Kita.-Bücherei
  • Vorlesestunden
  • Musik-Karussell
  • Garten-Arbeit

 

Dazu gehört auch die vielfältige vertrauensvolle und gute Zusammenarbeit der Einrichtung mit

Eltern - Grundschulen – Jugendzahnärztin – Logopäden –
Kinderärzten – Ergotherapeuten – Psychologen - Gesundheitsamt

 

 

Betreuung in der Kita Vogelnest…


… bei der Aufnahme von Kindern ab 3 Jahren bis Schuleintritt ist Platz für 100 Kita-Kinder.
Wir bieten drei Betreuungsformen in der Betreuungszeit zwischen 7:30 und 16:30 Uhr an:

  • Halbtagesplätze bis 12:00 Uhr
  • Ganztagesplätze /täglich bis 16:30 Uhr
  • Ganztagesplätze/täglich bis 14.00Uhr
  • Sharing-Plätze (einzelne ganze Tage und halbe Tage)

 

Beiträge und Gebühren




Aktuelle Meldungen

Unsere neuen Vertretungspfarrer

(02.12.2018)
In der Zeit der Vakanz unterstützen uns ab dem 1. Januar:

 

Pfarrerin Daniela Creutzberg :
Sie befinden sich in ihrer Heilig-Geist-Gemeinde aktuell in der Phase eines Wandels. Ab Januar 2019 komme ich für einige Monate, im Auftrag des Dekanats, gemeinschaftlich mit Pfarrer Pfanschilling zu Ihnen. Meine Aufgabe werden die Kasualien (Taufen, Bestattungen, Trauungen) und Gottesdienste sein.
So freue ich mich auf die gemeinsame Zeit.
Möge der Segen Gottes auf ihr ruhen. Zu erreichen über das Gemeindebüro und unter Tel.: 06181-6756746.

 

Pfarrer Dieter Pfanschilling :
Ich heiße Dieter Pfanschilling, bin 63 Jahre, Pfarrer, und dem Dekan zu Vertretungsdiensten beigegeben. 
Letzterer Umstand führt mich nach Bad Vilbel.
Mit meiner Frau wohne ich in Berstadt.
Wir haben zwei erwachsene Kinder; beide sind verheiratet. Wir haben drei Enkel. Auf die Zeit in Ihrer Gemeinde freue ich mich. Wenn Sie mich erreichen möchten, geht das über die Mobilfunknummer 01577 3778085 oder per E-Mail: pfanschillingd(at)gmail.com.

Foto zur Meldung: Unsere neuen Vertretungspfarrer
Foto: Unsere Vertretungspfarrer

Gemeindeversammlung am 20.10.2018

(02.12.2018)

Am Samstag, dem 20. Oktober, fand nachmittags unsere diesjährige Gemeindeversammlung in der Kirche statt. Im Mittelpunkt der Versammlung stand der Umgang mit der Zeit der Vakanz. Die Stellenausschreibung für eine neue Pfarrperson ist im Oktober im Amtsblatt erschienen. Pfarramtlich werden wir für Verwaltungsaufgaben von Pfarrer Dr. Klaus Neumeier unterstützt, ab Januar 2019 werden wir auch wieder einen Vertretungspfarrer für die Gottesdienste und Kasualien erhalten.

Neben den Küster- und Lektorendiensten verteilen sich die Aufgaben innerhalb des Kirchenvorstands u.a. wie folgt:

  • Ulrike Becht: Führung der Kollektenkassen, Ansprechpartnerin für das Altenheim, Vertretung in den Diakonieausschüssen, Ansprechpartnerin Gemeindebüro, Umstellung auf das neue Buchhaltungssystem Doppik, Finanzausschuss.

  • Melanie Dudda: Konfirmandenarbeit, Jugendarbeit, Kooperation Jugendarbeit in Bad Vilbel, Projekt Kitaträgerschaft GÜT, Familiengottesdienste, Bad Vilbeler Konzeptionsteams „Nacht der Kirchen“ und „Pfingstmontag“, Verschönerungsteam.

  • Anke Grau: stellv. Vorsitzende, KV Sitzungen organisieren und vorbereiten, Ansprechpartnerin Gemeindebüro, Kirchenmusik, Verschönerungsteam, Strategieausschuss, Personal Kita, Gesamt Bad Vilbeler KV Treffen, Rat der ev. Gemeinden Bad Vilbel, Entsandte Dekanatssynode, Redaktionsteam Gemeindegruß, Konzeption des Kooperationsraums Bad Vilbel.

  • Heike Heese: Kindergottesdienste, Unterstützung Konfirmandenarbeit, Gottesdienstprojekte (Buß- und Bettag, Frauenweltgebetstag etc.), Festausschuss, Kindergartenausschuss, Kitaträgerschaft GÜT.

  • Thorsten Piatek: Strategieausschuss, Jugendarbeit, Kooperation Jugendarbeit in Bad Vilbel, Entsandter Dekanatssynode.

  • Siegfried Sauerbier: Bauausschussvorsitzender und Ansprechpartner für alle Baumaßnahmen rund um Kirche, Kita und Gemeindehaus.

  • Alwin Wächter: Finanzausschuss und Ansprechpartner Finanzen Kita, Doppik, Strategieausschuss, Entsandter für den Förderkreis Kirchenmusik, Vertretung in Diakonieausschüssen.

 

Nach einer lösungsorientierten Diskussion endete die Veranstaltung mit Dank und Applaus der Teilnehmer der Gemeindeversammlung für die gute Arbeit des Kirchenvorstands.         

                                                                                  Anke Grau

Foto zur Meldung: Gemeindeversammlung am 20.10.2018
Foto: Gemeindeversammlung

Kanzeltausch der Bad Vilbeler evangelischen Gemeinden

(02.12.2018)
Zum fünften Mal tauschen die Pfarrerinnen und Pfarrer in Bad Vilbel die Kanzel, d.h. sie predigen und gestalten den Gottesdienst in einer anderen Gemeinde.
Dieses Jahr dürfen wir am Sonntag, 3.3.2019, Pfarrer Ingo Schütz von der Christuskirchen-Gemeinde Bad Vilbel bei uns begrüßen.

Foto zur Meldung: Kanzeltausch der Bad Vilbeler evangelischen Gemeinden
Foto: Kanzeltausch

Neues zur Kirchenmusik – es geht weiter

(01.12.2018)
2018 ist für uns auf manchen Gebieten auch ein Jahr des Neuanfangs – und so freuen wir uns, dass es mit der kirchenmusikalischen Arbeit in unserer Gemeinde weitergeht.
 
Willkommen zurück, Nilani Stegen!
Nilani Stegen, die bereits von 2004 bis 2013 bei uns als Dekanatskantorin tätig war, kommt wieder! Sie leitet unsere Spatzen- und Kinderchöre und coacht die Jugendband. Auch wird sie mehrmals monatlich unsere Sonntags-Gottesdienste an der Orgel begleiten.
 
Willkommen, Katharina Blattmann und Pauline Holzäpfel!
Zwei neue Gesichter bereichern unsere weitere Chorarbeit. Katharina Blattmann leitet ab Mitte Oktober den Gemeindechor, Pauline Holzäpfel den Jugendchor. Katharina Blattmann studiert derzeit Musik an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt, hat aber bereits umfangreiche Chorleitungserfahrung - zuletzt mit ihrem neu gegründeten Kammerchor MainVokal in Frankfurt (der 2019 auch ein Konzert bei „VilBelMonte“ geben wird). Pauline Holzäpfel ist der Gemeinde bereits als Sängerin der Jugendband bekannt. Sie wird nun ihre ersten Erfahrungen als Chorleiterin des Jugendchors sammeln.

 

Marion Oster bleibt uns erhalten!
Auch die Arbeit des Posaunenchors unter der bewährten Leitung unserer sehr geschätzten Marion Oster wird fortgeführt.
Marion Oster leitet den Posaunenchor bereits seit 2007.
 
Der Kirchenvorstand wünscht allen Chorleiterinnen gutes Gelingen und eine harmonische Zusammenarbeit mit den Chören.                                          
 
Anke Grau
 

Foto zur Meldung: Neues zur Kirchenmusik – es geht weiter
Foto: Musik